15 Jan 2015

Geben Sie doch mal Luxemburger Senf dazu…

von Good Idea | Kommentieren Ich bin der HändlerUpdate

Wer „Moutarde de Luxembourg“ (also Luxemburger Senf) auf den Tisch stellt, serviert ein Stück luxemburgischer Speisetradition. Denn bereits seit 1922 produziert die „Moutarderie de Luxembourg“ diese heimische Spezialität. Das Unternehmen der Familie Munhowen stellt im Jahr rund 270 Tonnen des „Lëtzebuerger Moschtert“ her, wie der Senf auf Luxemburgisch heißt.

Es gibt ihn in vier Sorten: mittelscharf, mittelscharf BIO, scharf und „à l’ancienne“ (nach traditioneller Methode). Der Senf besteht aus drei verschiedenen Senfkörnersorten und ist geschmacklich an die meisten Luxemburger Spezialitäten angepasst.

Sind auch Sie auf den Geschmack gekommen? Die Produkte der Moutarderie de Luxembourg bekommen Sie in nahezu allen Lebensmittelgeschäften und Supermärkten im Land.

Good Idea : Senf verleiht vielen Gerichten eine besondere Geschmacksnote. Ebenso Mayonnaise: drei verschiedene Sorten werden in der Moutarderie hergestellt.
Der Bio-Senf wird unter dem Label „BIOG“ vermarktet. Die Senfkörner stammen ausschließlich aus einem Anbaugebiet nahe dem luxemburgischen Ort Wilwerwiltz. Übrigens sind alle Senfsorten glutenfrei, für Allergiker geeignet und gut gegen Cholesterin.
Die Produkte der Moutarderie de Luxembourg sind 100% „Made in Luxembourg“. In 2015 kommen zwei neue Saucen hinzu: Ketchup und Andalouse.

Moutarderie de Luxembourg


21a, rue Gabriel Lippmann
L-5365 Munsbach

 +352 26 29 03 1
 +352 26 29 03 330

 info@moutarderie.lu
 
 Produkte erhältlich in Lebensmittelgeschäften und Supermärkten des Großherzogtums.
Stimmen Sie für die Good Idea der Woche ab!
Jede Woche präsentieren wir Ihnen die Good Idea mit den meisten Stimmen
Bewerten 0 Stimmen
Posten Sie Ihre gute Idee
0 Kommentar
Laisser un commentaire

*Obligatoire

Comment

*required

Kommentieren

*erforderlich

Kommentéieren

*obligatoresch




Besuchen Sie das Großherzogtum!