14 Nov 2014

Kürbis ist nicht (nur) zum Fürchten!

von Good Idea | Kommentieren Ich bin der HändlerUpdate

Zu Beginn der dunklen Jahreszeit tauchen sie überall in Häusern und Gärten auf: Kürbisköpfe, die schreckliche Grimassen schneiden um die bösen Geister fern zu halten.

Wer auf dem Wochenmarkt der Stadt Luxemburg einen Suppenkürbis kauft, kann mit einer Schreckgestalt Marke Eigenbau nicht nur seine persönlichen Hausgeister und Nachbarn das Fürchten lehren, sondern auch kalorienarme und gesunde Speisen damit zubereiten. Die Vitamine und Ballaststoffe in Kürbissen leiten nämlich Giftstoffe aus dem Körper, gleichen den Blutzuckerspiegel aus und schützen die Zellen.

Als Einsteigerrezept empfiehlt Niki Kirsch, Präsident des „Lëtzebuerger Maarteverbandes“ eine einfache Suppe.

Für 4 Personen braucht man dazu nicht mehr als ein Pfund Kürbis, eine dicke rote Zwiebel und Butter. Und so geht’s:

  • Den Kürbis schälen, putzen, Kerne entnehmen und stückeln
  • Die Zwiebel kleinhacken und in Butter andünsten
  • Den Kürbis zur Zwiebel hinzugeben und kurz anbraten
  • Wasser zugeben, bis der Kürbis bedeckt ist
  • 10 bis 15 Minuten schwach kochen lassen
  • Nach Belieben würzen (Niki Kirsch nimmt dazu nur Salz und Pfeffer)
  • Die Kürbisstücke in der Brühe mit einem Stabmixer pürieren
  • Die Konsistenz der Suppe beliebig mit Wasser verändern, fertig!

 

Das Team von Good Idea wünscht guten Appetit!

Good Idea : Schauen Sie doch mal auf dem Markt vorbei und holen Sie sich noch mehr Rezepttipps von den Experten vor Ort.

Frischmärkte


Place Guillaume II
L-2090 Luxembourg

 +352 43 94 44 1

 Elisabeth.cruz@clc.lu
 
 Mittwochs und samstags von 7 bis 13.30 Uhr.
Stimmen Sie für die Good Idea der Woche ab!
Jede Woche präsentieren wir Ihnen die Good Idea mit den meisten Stimmen
Bewerten 0 Stimmen
Posten Sie Ihre gute Idee
0 Kommentar
Laisser un commentaire

*Obligatoire

Comment

*required

Kommentieren

*erforderlich

Kommentéieren

*obligatoresch




Besuchen Sie das Großherzogtum!