11 Sep 2014

Von Kirschtomaten bis Ochsenherzen… jetzt ist Tomatenzeit!

von Good Idea | Kommentieren Ich bin der HändlerUpdate

Man mag es kaum glauben, aber auch Tomaten haben eine „Saison“. Im August und September können sie hierzulande ohne großen Aufwand angebaut werden und sind besonders lecker!

„Im Supermarkt bekommt man zwar ganzjährig Tomaten, aber mit dem was Sie aktuell auf dem Markt finden, hat das wenig zu tun“, ist Niki Kirsch vom Lëtzebuerger Maarteverband von der Qualität der Luxemburger Tomaten überzeugt.

Aktuell können Sie mehr als 10 Sorten kaufen: Kirschtomaten, gelbe (eher süßliche) Tomaten, Tomaten für Salat (mit geringerem Wasseranteil), schwarz gestreifte Tomaten, „Ochsenherzen“… Am besten, Sie geben den Verwendungszweck an, und die Fachleute auf dem Wochenmarkt zeigen Ihnen die passende Sorte. Zum Beispiel eine Tomatensorte, die sich speziell für Tomatensoße eignet, weil sie eine dünne Schale hat…

Hier das Rezept für eine Tomatensoße à la Niki Kirsch:

Zutaten (ergibt rund 2 Liter Soße):

  • 2 kg Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 kleiner Stangensellerie
  • 3 Möhren
  • Salz und Pfeffer
  • Butter
  • Knoblauch

 

Zubereitung:

  • Die Tomaten waschen und kleinschneiden. Den Strunk dabei heraustrennen.
  • Stangensellerie und Möhren ebenfalls putzen und kleinschneiden.
  • Eine Zwiebel kleingeschnitten im mit etwas Butter in einem Topf andünsten.
  • Tomaten, Stangensellerie und Möhren hinzugeben.
  • Alles mit wenig Hitze 2-3 Stunden köcheln lassen. Dabei öfter umrühren, um Anbrennen zu vermeiden.
  • Wenn alles zerfallen ist, kurz mit dem Pürierstab (vorsichtig) pürieren.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Knoblauch nur hinzugeben, wenn die Soße frisch serviert wird.
  • Rest einfrieren oder einkochen (ohne Knoblauch!).

 

Guten Appetit!

Schauen Sie doch mal auf dem Wochenmarkt vorbei! Da finden Sie neben Tomaten noch viele andere „Markt-Good Ideas“!

Good Idea : Hier gibt’s das Rezept: Kochen Sie eine schmackhafte Tomatensoße à la Niki Kirsch und mit heimischen Zutaten!
Die Tomate mag nasse Füße, aber keine nassen Blätter, weshalb das Gemüse auch in Luxemburg unter Dach wächst. Damit erübrigt sich das Spritzen gegen Krankheiten.
Das tolle Aroma der heimischen Tomaten ist kein Zufall: Die Pflanzen wachsen in richtiger Erde und nicht – wie heute leider oft üblich – auf Kokosfasermatten und unter Zusatz von Nährstoffen.

Frischmärkte


Place Guillaume II
L-2090 Luxembourg

 +352 43 94 44 1

 Elisabeth.cruz@clc.lu
 
 Mittwochs und samstags von 7 bis 13.30 Uhr.
Stimmen Sie für die Good Idea der Woche ab!
Jede Woche präsentieren wir Ihnen die Good Idea mit den meisten Stimmen
Bewerten 0 Stimmen
Posten Sie Ihre gute Idee
0 Kommentar
Laisser un commentaire

*Obligatoire

Comment

*required

Kommentieren

*erforderlich

Kommentéieren

*obligatoresch




Besuchen Sie das Großherzogtum!