20 Dec 2015

Wohlfühlen in der „Epicerie am Duerf“

von Good Idea | Kommentieren Ich bin der HändlerUpdate

Mehr Gemütlichkeit geht nicht: draußen Dunkelheit, Wind und erster Schnee, drinnen dezentes Licht, wohlige Wärme und angenehme Düfte. Unser erster Besuch in der „Epicerie am Duerf“ im kleinen Örtchen Schrondweiler übertraf alle Erwartungen.

Als Besucher tauchen Sie in Tante Emmas Welt ein – oder sagen wir besser Nathalie Meiers Welt, denn die Luxemburgerin hat sich mit diesem kleinen Geschäft einen Traum erfüllt und wie es scheint auch ihr kleines Dorf aus dem Schlaf geweckt. Die Epicerie am Duerf befindet sich in einem liebevoll restaurierten historischen Gebäude, dessen älteste Teile von 1784 stammen. Dort bekommt man heute alles, was man für den täglichen Bedarf braucht, darunter viele ausgefallene Produkte, die sich perfekt als Geschenk eignen. An den Frischetheken bietet man Ihnen Backwaren, Käse und Wurstwaren an.

Das Konzept vereint Lebensmittelgeschäft, Café mit Mittagstisch, Catering-Service und sogar zwei Fremdenzimmer und Konferenzraum für bis zu 35 Personen. Wenn Sie sich also mal eine Auszeit abseits der urbanen Stressfaktoren gönnen möchten, schlummern Sie in der Epicerie am Duerf in historischem Ambiente und bei modernstem Komfort. Nathalies Motto bringt es auf den Punkt: „Häerz wat begiers de!“… auf Deutsch „Alles, was das Herz begehrt!“.

Good Idea : Die Epicerie am Duerf ist Begegnungsort für Einheimische und Gäste. Es gibt ein attraktives Programm mit Lesungen,  Konzerten und dem „Apéro“, ein gemütliches Beisammensein an jedem letzten Sonntag im Monat von Mai bis Oktober.
Viele Produkte sind biozertifiziert und stammen aus fairem Handel. Die Epicerie am Duerf arbeitet nachhaltig und versucht Abfälle möglichst komplett zu vermeiden.
Die Epicerie am Duerf kauft viele Waren je nach Saison direkt bei lokalen Herstellern ein.

Epicerie am Duerf


17, rue Principale
L-9184 Schrondweiler

 +352 26 88 32
 +352 26 88 32 32

 nathalie@epicerie-am-duerf.lu
 
 Dienstags bis freitags von 7.30 bis 18.30 Uhr. Samstags bis 17 Uhr.
Stimmen Sie für die Good Idea der Woche ab!
Jede Woche präsentieren wir Ihnen die Good Idea mit den meisten Stimmen
Bewerten 1 Stimmen
Posten Sie Ihre gute Idee
0 Kommentar
Laisser un commentaire

*Obligatoire

Comment

*required

Kommentieren

*erforderlich

Kommentéieren

*obligatoresch

  • Laures Georges: 2016-01-14 17:07:40
    et war emmer gesot ginn dass eng Epicerie an Rommescht zu Bofferding apgemach giff ..Vun engen Herr dén bei der Englicher Arméi obgehallen hätt, an elo do eng Epicerie wollt obmachen..
    Leider warden déi Leit déi do wunnen nach emmer op die Epicerie. Schued !!!



Besuchen Sie das Großherzogtum!