10 Sep 2015

Die Zeit ist reif … für Luxemburger Weine!

von Good Idea | Kommentieren

Wenn sich der Sommer verabschiedet und die Tage kürzer werden, beginnt die Weinlese. Entlang der Luxemburger Mosel werden Jahr für Jahr auf nur 42 Kilometern Länge zwischen Schengen und Wasserbillig die Trauben für Spitzenweine geerntet.

Die Auswahl ist groß: prickelnde Crémants, elegante Rieslinge, blumige Weiβ- und Grauburgunder, exotische Gewürztraminer, duftige Rivaner und kräftige Spätburgunder, außerdem die regionalen Spezialitäten Elbling und Auxerrois sowie Spätlesen, Eis- und Strohweine, die sich besonders zum Dessert eignen. Insgesamt also eine Fülle von Geschmackserlebnissen, die wohl nur in Luxemburg auf so kleinem Raum zu erleben ist.

Drei Gruppen von Erzeugern bestimmen die luxemburgische Weinproduktion: “Les Domaines de Vinsmoselle” ist ein Zusammenschluss von sechs Winzergenossenschaften mit 450 angeschlossenen Traubenlieferanten. Daneben gibt es einen Zusammenschluss unabhängiger Winzer, dem 52 Betriebe angehören, und außerdem die Kellereien und Handelshäuser, die sich 1928 zusammengeschlossen haben und seit den 1920er Jahren Schaumweine erzeugen.

Wenn Sie Lust bekommen haben, das Weinland Luxemburg (neu) zu entdecken, dann schauen Sie doch mal in unserer kleine Auswahl an „Wein“-Good Ideas. Nützliche Infos rund um Luxemburger Wein finden Sie übrigens auch auf www.vins-cremants.lu!

Stimmen Sie für die Good Idea der Woche ab!
Jede Woche präsentieren wir Ihnen die Good Idea mit den meisten Stimmen
Bewerten 1 Stimmen
Posten Sie Ihre gute Idee
0 Kommentar
Laisser un commentaire

*Obligatoire

Comment

*required

Kommentieren

*erforderlich

Kommentéieren

*obligatoresch




Besuchen Sie das Großherzogtum!