01 Jan 2016

Zu Gast beim kleinen König der Kniddelen

von Good Idea | Kommentieren Ich bin der HändlerUpdate

Wenn Manu vom Luxemburger Nationalgericht „Kniddelen“ erzählt, bekommt er leuchtende Augen… und man selbst richtig Hunger! Der junge Chef des „Le Mignon“ in Ettelbrück möchte mit seiner neuen Kniddel-Karte im wahrsten Sinne des Wortes eine Duftmarke setzen: Von der traditionellen Variante mit Speck, über diverse Edelvarianten wie z.B. Trüffel bis hin zu vegetarischen Kniddelen.

Zutaten wie Mehl und Fleisch stammen aus lokaler Produktion. Serviert wird in der gusseisernen Pfanne… Wer weiß, vielleicht wird Manu bald Luxemburgs neuer Kniddel-König! Die Kombination von luxemburgischer und französischer Küche hat es ihm angetan, und so bekommt man im Le Mignon Bekanntes in neuer Form, qualitativ auf hohem Niveau, preislich attraktiv. Das täglich wechselnde Mittagsmenü (Vorspeise und Hauptgang) gibt es schon für 11 Euro.

Achten Sie auf das wöchentlich wechselnde Fischgericht. Nach Feierabend ein kleiner Cocktail gefällig? Probieren Sie mal den Hauscocktail „Water Melone Man“!

Good Idea : Wenn Sie ab und zu auf der Facebookseite des „Le Mignon“ vorbeischauen, erfahren Sie auch von den Themenabenden, wie beispielsweise dem Paella-Abend mit Show-Cooking!
Manu und sein Team legen Wert auf Qualität der Ware und Kundenvertrauen und arbeiten daher verstärkt mit lokalen Produkten.

Restaurant Le Mignon


7, rue Abbé Henri Muller
L-9065 Ettelbruck

 +352 26 81 31 12
 +352 26 56 17 02

 lemignon@pt.lu
 Montags bis samstags von 11.30 bis 14.30 Uhr und von 18 bis 22.30 Uhr. Sonntags nur mittags.
Stimmen Sie für die Good Idea der Woche ab!
Jede Woche präsentieren wir Ihnen die Good Idea mit den meisten Stimmen
Bewerten 3 Stimmen
Posten Sie Ihre gute Idee
0 Kommentar
Laisser un commentaire

*Obligatoire

Comment

*required

Kommentieren

*erforderlich

Kommentéieren

*obligatoresch




Besuchen Sie das Großherzogtum!